Hundeschule Hamburg Nord
meine Hündin Fina

Liebe Hundehalter,
nachdem Ihr Hund mit Erfolg die selbstverständlichen Grundkenntnisse des Gehorsams erlernt hat, möchten Sie nun die "amtliche Bescheinigung für die Befreiung von der Anleinpflicht", kurz "Hundeführerschein" genannt, erwerben.

Da auch nicht Ihr Fahrlehrer die Prüfung abgenommen hat, nimmt auch bei uns ein Hunde-Sachverständiger die Sichtungen ab.


Unser Vertrauen für diese Aufgabe hat:
Herr Martin Lemke (staatl. anerkannter Hunde-Sachverständiger)
Er selbst stellt sich vor unter:
www.realdog.de


Bitte beachten Sie die orange geschriebenen Infos, es macht sich im wahrsten Sinne bezahlt!


Nun wünschen wir Ihnen viel Spass mit Ihrem wohlerzogenen Hund.

Bedenken Sie bitte, der sogenannte "Hundeführerschein" wird nicht verschenkt!
Die bei mir erlernten Lektionen sollten bei jedem Spaziergang geübt und verfestigt werden,
damit bei der Prüfungsabnahme keine Enttäuschung droht.